In Szeged finden jedes Jahr Weltranglistenturniere statt, so auch in diesem Jahr. Christian und Elisabeth nutzten die Gelegenheit, ihr 6. internationales Turnier in diesem Jahr in der Sen. IV S zu tanzen und erreichten von 10 Paaren erneut das Finale.

An diesem Tag wurden die Beiden von den 11 Wertungsrichtern mit sehr unterschiedlichen Wertungen bedacht, die vom 1. bis zum 6. Platz reichten. Am Ende wurde es der vierte Platz - ein in jeder Weise heißer Turniertag fand ein erfolgreiches Ende.

Eines der wichtigsten Turniere im Laufe eines Jahres  - Deutschland-Cup Hauptgruppe A Latein -  und was für ein tolles Ergebnis für Igor Getz und Dana Kober!

49 Paare waren am Start - das bedeutete 4 Runden zu tanzen, wenn man das Finale erreichen wollte.

Neben sechs weiteren Paaren gelang das auch Igor und Dana mit ihrer tollen Ausstrahlung und ihrer guten Kondition. Mit diesem wunderbaren Ergebnis waren sie auch bestes TNW- Paar!

Wir gratulieren euch ganz herzlich und freuen uns mit euch!

Mit 13 Paaren war am Pfingstsamstag das Turnier der Sen. III S beim „Volmepokal“ nicht nur zahlenmäßig, sondern auch leistungsmäßig gut besetzt – auch Klaus und Gabriele nutzten die Gelegenheit an diesem Tag, ihre Form erneut unter Beweis zu stellen – und das gelang den Beiden zu ihrer vollen Zufriedenheit.  

Nach Vor- Zwischen- und Endrunde freuten sie sich über den 4. Platz und die Gewissheit, gut getanzt zu haben und sich dabei immer mehr an das alte Leistungsvermögen heranzuarbeiten.

Wir freuen uns mit euch und gratulieren sehr herzlich!    

Ab dem 1.7.2017 gilt die neue Beitragsordnung (laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 27.04.2017).

Diese ist auf der Homepage, wie auch mit Beispielen erläutert im Tanzsportzentrum zu finden.