Hallo, liebe HGR- und Sen I-Paare!
Endlich gibt's Fotos vom Turnier-Wochenende!


ImageDie Serie der Landesmeisterschaften setzt sich weiter fort. Diesen Samstag fand die Meisterschaft in der höchsten Jugendklasse A Latein in Moers statt. Drei Paare des TSC Dortmund, darunter zwei Jun II B Paare als Doppelstarter in der höheren Altersklasse berechtigt, präsentiert sich dort.

Verletzungsbedingt mussten Daniel Rothe / Viktoria Klein ihr erstes gemeinsames Turnier bereits während des ersten Tanzes abbrechen. Wir wünschen den beiden gute Besserung bis  zur in drei Wochen in Krefeld stattfindenden Deutschen Meisterschaft.

Als jüngstes Paar im Feld erreichten Erik Kem / Michelle Kaiser überglücklich nicht nur das Semifinale, sondern sie landeten in diesem auf dem 8. Platz – und das bei einem Startfeld von 18 Paaren.

Aus Dortmunder Sicht das beste Ergebnis erreichten Daniel Buschmann / Katarina Bauer. Sie wurden 4. im Finale und somit das beste Jun II Paar des Landes.

Auch unseren „jüngeren“  Paaren wünschen wir viel Erfolg bei der in 14 Tagen in Wetzlar stattfinden Deutschen Meisterschaft Jun II B Lat.

Image Keine Lust auf Karneval, aber auf Tanzturniere in toller Atmosphäre hatten ganz schön viele HGR- und Sen I-Paare - insgesamt rd. 140 Starts! Wir haben uns riesig über so viele Tänzerinnen und Tänzer und die tolle Stimmung im Westermannshof gefreut. Einen kleinen, aber sehr erfolgreichen Anteil bildeten die Dortmunder Paare,

begonnen mit unserem BSW-Paar Volker/Sabine Klingspor. Volker und Sabine nutzten wiederum die immer beliebter werdende Möglichkeit für BSW-Paare, an D-Klasse-Turnieren teilzunehmen und belegten im Sen I D-Turnier den 4. Platz von 9 Paaren - alle Achtung!!

Achim Burghardt/Daniela Bühner verfehlten im HGR D Standard-Turnier ganz knapp das Finale und belegten den immer zu Unrecht geächteten 7. Platz von 10 Paaren.

Ganz sicher auf einem guten 4. Platz (von 10 Paaren) landeten mit wunderschön weichem und sehr musikalischem Tanzen Dirk Kunesch/Meike Riethausen in der HGR C Standard - eine schöne Fortsetzung ihrer momentanen Erfolgsserie!

Die fleißigsten Dortmunder waren Andreas Ollendiek/Annette Höhmann, die sich zur Vorbereitung auf ihre in 2 Wochen anstehende Sen II A-Landesmeisterschaft mutig und, wie sich zeigte sehr erfolgreich, in die Sen I A-Konkurrenz begaben, und das gleich an beiden Turniertagen! Sie erreichten zweimal das Finale: 6. Platz von 10 Paaren am Samstag und 5. Platz von 8 Paaren am Sonntag - besser kann eine "Generalprobe" nicht ausfallen!!

Fotos gibt es auch, aber frühestens in einer Woche :-)) Ich hoffe auf euer Verständnis und eure Geduld... danke!!

Ergebnisse vom Samstag

Ergebnisse vom Sonntag

Das erste Landesmeisterschaftswochenende 2009 - und gleich am Samstag gab's den ersten Titel für Dortmund!!

GEORG / AGNIESZKA GIBAS ertanzten sich in der Sen D Latein einen blitzsauberen 1. Platz und nahmen überglücklich die Goldmedaille mit nach Dortmund.

In der ungleich schwierigeren Konkurrenz der Sen S Latein verpassten MARTIN RIDDER/PETRA KIRSTEN gaaaanz knapp das Finale dieses hochklassigen Starterfeldes und wurden 7. von insgesamt 11 Paaren.

ImageUnd auch die ersten Ergebnisse vom heutigen Latein-Landesmeisterschaftsmarathon der Kinder-, Junioren- und Jugendpaare sind schon da:

In ihrer ersten Meisterschaft erreichten JAN-DIMITRIJ NEPOMNYASHCHY/MILENA PLOCH das Semifinale der Kinder D - wow! Sie wurden 10. von 22 Paaren!

DAVID KISLITZKI/VERONIKA BAUER tanzten sich locker und gekonnt wie immer bis ins Finale der 14 startenden Paare der Kinder C und wurden 5. - In der nächst-höheren Altersklasse Jun I C gingen sie gleich noch einmal an den Start und erreichten hier das Semifinale: Platz 9 von 18 Paaren - super!

Und noch eine Meisterschaftspremiere: für SERGEY FUNK/STEPHANIE HEINZ. Beinahe hätte es sogar fürs Finale gereicht; so war es ein guter Anschlussplatz: 7. von 10 Paaren - ein tolles Ergebnis!

Einen weiteren Landesmeisterschaftstitel fügen ALEKSEY ROVNER/LISA RYKOWSKI ihrer Sammlung hinzu: Sie gewannen in einem Feld von 11 Paaren überragend die Jun I B-Landesmeisterschaft - einfach klasse!!

Im gleichen Finale waren zwei weitere Dortmunder Paare: SERGEY TKACHENKO/JULIA KISLITZKI wurden 5. und DENIEL BOHL/JANETTE KAISER 6.

Das schwierigste Turnier kommt traditionell zum Schluss: die Jun II B, und für DANIEL BUSCHMANN/KATARINA BAUER war es die erste Meisterschaft, in der sie es gleich bis aufs Treppchen schafften: 3. Platz von 19! ein toller Erfolg für die Beiden, die ja erst seit Kurzem zusammen tanzen!

Ebenfalls im überaus stark besetzten Finale, auf den 6. Platz tanzten sich ERIK KEM/MICHELLE KAISER.

Und unsere drei Doppelstarter aus der Jun I konnten sich auch in der Jun II sehr gut behaupten: SERGEY und JULIA landeten hier sogar auf dem 11. Platz, knapp vor ALEKSEY und LISA (12.), und den Anschlussplatz ans Semifinale errangen DENIEL und JANETTE.

Allen Paaren allerherzlichste Glückwünsche!!