ImageBei den in Bottrop ausgetragenen Standard-Landesmeisterschaften der HGR S tanzten Lukas Staudt/Sarah Ertmer über Vor- und zwei Zwischenrunden sehr eindrucksvoll bis ins Finale und zeigten auch hier wieder wunderschönes Tanzen - keine Frage, dass die Beiden inzwischen zur tänzerischen Spitze gehören! 4. Platz in dieser hochklassigen Endrunde - wow!
Sebastian Matheja/Lydia Hellmann hatten leider verletzungsbedingt nicht starten können; wir wünschen auch auf diesem Weg gute Besserung!

Daniel Rothe/Katarina Bauer hatten sich als Doppelstarter in die bekannermaßen äußerst schwierige Jugend A gewagt und hier einmal mehr gezeigt, was in ihnen steckt: Sie präsentierten sich wieder in bekannt guter Form und ertanzten sich ebenfalls den 4. Platz, und das als Jun II-Paar!! - Ein Super-Ergebnis für die Beiden!
Mehr Fotos

ImageDas Dortmunder Tanzsport-Wochenende war ein voller Erfolg! Wir bedanken uns bei allen Paaren und Zuschauern, die tolle Aufstiegsturniere am Samstag und einen wunderbaren Landesmeisterschaftssonntag erlebten!

Dass es bei den Sen III-Landesmeisterschaften von Beginn an so spannend zugehen würde, war nicht unbedingt zu erwarten. War es vielleicht unser aller Präsident des TNW, Josef Vonthron, der mit seiner Anwesenheit alle Paare dazu brachte, besonders schön zu tanzen? Für uns als ausrichtenden Verein war es jedenfalls eine große Ehre und Freude, Josef Vonthron als Gast bei uns zu haben. - Vielleicht aber stieg bei den Paaren schon beim Check-in ein besonderer Ehrgeiz?

ImageMit einer wirklich überragenden tänzerischen Leistung wurden Christian und Elisabeth wieder Landesmeister der Sen III S - mit 34 von 35 möglichen Einsen - wow! Vom ersten Schritt an dominierten sie das gesamte, in der Spitze äußerst hochkarätig besetzte Starterfeld von 37 Paaren. Bestens austrainiert und von Trainer Sven Traut auf den Punkt super vorbereitet tanzten sie sehr elegant, absolut souverän und sichtlich genussvoll - das waren wieder Christian und Elisabeth, wie wir sie kennen!

ImageDie diesjährigen Landesmeisterschaften der Jüngsten in Standard wurden fast in Belgien ausgetragen - Tanzsportclub Grün-Weiß Aquisgrana Aachen war der ausrichtende Verein. Hinzu kamen noch zwei belgische Wertungsrichter, so dass man sich fast wie auf dem internationalen Parkett fühlen konnte.

Und so hat unser tänzerischer Nachwuchs ihr bestes Können gezeigt. Mit neun Finalteilnahmen hat der tanzsportclub dortmund  seine überragende Stellung im Jugendbereich eindrucksvoll bestätigt.