Das erste Landesmeisterschaftswochenende 2009 - und gleich am Samstag gab's den ersten Titel für Dortmund!!

GEORG / AGNIESZKA GIBAS ertanzten sich in der Sen D Latein einen blitzsauberen 1. Platz und nahmen überglücklich die Goldmedaille mit nach Dortmund.

In der ungleich schwierigeren Konkurrenz der Sen S Latein verpassten MARTIN RIDDER/PETRA KIRSTEN gaaaanz knapp das Finale dieses hochklassigen Starterfeldes und wurden 7. von insgesamt 11 Paaren.

ImageUnd auch die ersten Ergebnisse vom heutigen Latein-Landesmeisterschaftsmarathon der Kinder-, Junioren- und Jugendpaare sind schon da:

In ihrer ersten Meisterschaft erreichten JAN-DIMITRIJ NEPOMNYASHCHY/MILENA PLOCH das Semifinale der Kinder D - wow! Sie wurden 10. von 22 Paaren!

DAVID KISLITZKI/VERONIKA BAUER tanzten sich locker und gekonnt wie immer bis ins Finale der 14 startenden Paare der Kinder C und wurden 5. - In der nächst-höheren Altersklasse Jun I C gingen sie gleich noch einmal an den Start und erreichten hier das Semifinale: Platz 9 von 18 Paaren - super!

Und noch eine Meisterschaftspremiere: für SERGEY FUNK/STEPHANIE HEINZ. Beinahe hätte es sogar fürs Finale gereicht; so war es ein guter Anschlussplatz: 7. von 10 Paaren - ein tolles Ergebnis!

Einen weiteren Landesmeisterschaftstitel fügen ALEKSEY ROVNER/LISA RYKOWSKI ihrer Sammlung hinzu: Sie gewannen in einem Feld von 11 Paaren überragend die Jun I B-Landesmeisterschaft - einfach klasse!!

Im gleichen Finale waren zwei weitere Dortmunder Paare: SERGEY TKACHENKO/JULIA KISLITZKI wurden 5. und DENIEL BOHL/JANETTE KAISER 6.

Das schwierigste Turnier kommt traditionell zum Schluss: die Jun II B, und für DANIEL BUSCHMANN/KATARINA BAUER war es die erste Meisterschaft, in der sie es gleich bis aufs Treppchen schafften: 3. Platz von 19! ein toller Erfolg für die Beiden, die ja erst seit Kurzem zusammen tanzen!

Ebenfalls im überaus stark besetzten Finale, auf den 6. Platz tanzten sich ERIK KEM/MICHELLE KAISER.

Und unsere drei Doppelstarter aus der Jun I konnten sich auch in der Jun II sehr gut behaupten: SERGEY und JULIA landeten hier sogar auf dem 11. Platz, knapp vor ALEKSEY und LISA (12.), und den Anschlussplatz ans Semifinale errangen DENIEL und JANETTE.

Allen Paaren allerherzlichste Glückwünsche!! 

... endlich gibt's auch Fotos - auf unserer ganz neuen Seite Turnierfotos!!

Ein richtig tolles Tanz-Wochenende war das: Beim D-/C-Klassen-Tag am Samstag konnten wir uns über rund 90 Starts in 8 Turnieren freuen und darüber, dass Schnee, Kälte und teilweise sehr lange Anfahrtswege kein Hinderungsgrund waren!

Und auch das S-Klassen-Meeting am Sonntag mit 32 Starts war wieder ein echtes Erlebnis für Paare und Zuschauer, obwohl uns leider einige krankheitsbedingte Absagen erreichten (und allein sechs Dortmunder Paare verletzungsbedingt nicht starten konnten... wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!!).

In vier Altersklassen zeigten die S-Klassen-Paare Standardtanzen vom Allerfeinsten... ein Genuss!

Liebe Turnierpaare, wir haben uns riesig über soviel Zuspruch gefreut, bedanken uns sehr herzlich, dass ihr zu uns nach Dortmund gekommen seid und freuen uns schon auf das nächste Turnier-Wochenende 21./22.02.2009, zu dem wir die Paare der HGR und Sen I D/C/B/A schon jetzt herzlich einladen!

Alle Ergebnisse findet ihr unter Turniere.

ImageBesser kann man eine gemeinsame Turnierkarriere nicht starten: Mit einem blitzsauberen Turniersieg endete Dirk und Meikes allererstes Turnier - Respekt!! Die Beiden tanzen seit etwa einem halben Jahr miteinander, starten in der HGR C Standard und haben sich gestern in Bielefeld ein wirklich ganz besonderes Nikolausgeschenk gemacht.

In 5 Wochen heißt's dann auch für Dirk und Meike: Turnierstart zu Hause, denn beim traditionellen Dortmunder D-/C-Klassen-Tag am 10. Januar werden die Beiden selbstverständlich starten - und viele weitere Paare freuen sich schon auf dieses Wochenende.

Schon mal vormerken: 10./11.01.2009 - DORTMUNDER TANZSPORT-WOCHENENDE! Am Samstag heißen wir alle D- und C-Paare herzlich willkommen, und am Sonntag freuen wir uns auf die Besten: beim ebenfalls traditionellen S-Klassen-Meeting!

Man kann die Beiden getrost überall hinschicken - immer gibt's anschließend etwas zu Staunen und zu Bejubeln, so auch am vergangenen Samstag in Bleicherode: Christian und Elisabeth waren von TNW-Sportwart Ivo Münster in das beim Bundesmannschaftspokal der Senioren II (!) startende TNW-Team berufen worden und machten Nordrhein-Westfalen und natürlich dem Tanzsportclub Dortmund alle Ehre: Zusammen mit Claus/Britta Halfmeier und Günther/Jutta de Koster gewannen bzw. verteidigten sie den Pokal und ließen die fünf weiteren Ländermannschaften klar hinter sich.
Wow - wir sind mächtig stolz auf euch!!