Tanzsportclub Dortmund - wir tanzen gut und gerne!

Am 18. Oktober 1977 wurde unser Verein von fünf Turnierpaaren gegründet, und zwar unter Federführung unseres heutigen Ehrenvorsitzenden, Dr. Manfred Römer.

Heute sind wir ein knapp 400 Mitglieder starker Verein, in dem Breitensport-, BSW- und Turniertänzer ihr zweites Zuhause gefunden haben, um das schönste aller Hobbys, das Tanzen, mehr oder weniger intensiv zu betreiben und vor allem zu genießen!

Hurra! Wir sind Landesleistungsstützpunkt!

In Anerkennung unseres Engagements und unserer zahlreichen erfolgreichen Paare wurde unser Verein im Jahr 2009 zum Landesleistungsstützpunkt ernannt. Wir sind sehr stolz darauf, und sehen dies gleichzeitig als Verpflichtung, unsere Aktivitäten für den Tanzsport auch weiterhin mit Feuereifer voranzutreiben.

Unser Tanzsportzentrum Westermannshof ist damit auch Trainingsort für die Kaderpaare des Verbandes, für Trainer-Lehrgänge oder Workshops international renommierter Trainer.


Das 35-jährige Bestehen unseres Vereins feierten wir miit einem kleinen, feinen Ball - es war ein toller Abend, den alle Gäste sehr genossen. Die beiden Säle, in denen es sonst tagtäglich sportlich zugeht, präsentierten sich festlich herausgeputzt, es gab wunderschöne Tanzmusik, die von allen rege genutzt wurde,  und ein abwechsungsreiches Programm der TSC-Künstler:

Die Formation übernahm die tänzerische Eröffnung des Balls und entführte uns mit hinreißendem Tanzen in die Welt der Pariser Chansons.
Denis Saliov präsentierte seine Dance Kids - eine begeisternde HipHop-Show - super!
Alina Gnedlich zeigte eine wunderschön filigrane Aufführung hoher Ballettkunst.
Und Jan-Dmitrij Nepomnashchy/Julia Kober, Aleksey Rovner/Elisabeth Wormsbecher und Erik Kem/Lisa Rykovski rissen mit ihrer Standard- und Lateinshow alle zu Begeisterungsstürmen hin.
... wie gesagt - ein richtig schöner Jubiläumsball!